Skip to main content

News

SV Oberelchingen - SSG Ulm II 1:0 (1:0)

|   News

Am vergangenen Sonntag empfingen wir im heimischen Brühlstadion die Landesligavertretung der SSG Ulm 99.

In der ersten Viertelstunde tasteten sich beide Mannschaften im Mittelfeld ab. Viele kleinere Fouls unterbrachen immer wieder den Spielfluss, weshalb sich der SVO schwer tat die Kontrolle zu übernehmen. Erste Halbchancen auf beiden Seiten wurden von den Torhütern pariert. Nach 18 Minuten gelang es dem SVO die Gästeabwehr zu überwinden. Nach einem Ballgewinn wurde Daniel Gerst auf der linken Seite frei gespielt und flankte präzise in die Mitte. Sebastian Högg stieg hoch und wuchtete den Ball zur Führung ins Netz. In der Folge übernahm der SVO die Kontrolle und hatte bei einem Lattentreffer von Daniel Wahler Pech. Die Gäste waren lediglich nach langen Bällen gefährlich, trugen aber ansonsten wenig zum Spiel bei. So ging es mit einer knappen aber verdienten Führung in die Pause.
In der zweiten Halbzeit wurde das Niveau des Spiels leider nicht besser. Der SVO verteidigte die wenigen Halbchancen der SSG kompromisslos. Die Gäste versuchten weiterhin über lange Bälle die Heimabwehr zu knacken, die Abwehr um Daniel Schneider und Patrick Körmendy stand dennoch jederzeit sicher. Cheftrainer Kühn sah einen bedingungslosen Fight seiner Truppe, die geschlossen die Führung verteidigten. So kämpfte der SVO weiter und verdiente sich die nächsten drei Punkte, wodurch man sich im oberen Tabellendrittel festsetzte.
Am kommenden Sonntag ist der SVO wieder auswärts gefordert. Dann gastieren die Reserve und die erste Mannschaft im Donautal auf der Anlage des SV Grimmelfingen. Mit der Unterstützung der Fans sind auch hier wieder sechs Punkte das Ziel!
Anpfiff Erste Mannschaft: 15:00 Uhr
Anpfiff Zweite Mannschaft: 13:00 Uhr

Back